Fair Play Wettbewerbe

NFV Kreis Gifhorn

Fair Play (oder „Fairplay“) ist ein Begriff, der ein bestimmtes sportliches Verhalten kennzeichnet, das über die bloße Einhaltung von Regeln hinausgeht. Es beschreibt eine Haltung des Sportlers, und zwar die Achtung des bzw. den Respekt vor dem sportlichen Gegner sowie die Wahrung seiner physischen und psychischen Unversehrtheit. Der sportliche Gegner wird als Partner gesehen oder zumindest als Gegner, dessen Würde es zu achten gilt, selbst im härtesten Kampf.

Fairplay beinhaltet die Anerkennung und Einhaltung der Wettkampfregeln, den partnerschaftlichen Umgang mit dem Gegner, auf gleiche Chancen und Bedingungen zu achten, das Gewinnmotiv zu „begrenzen“ (kein Sieg um jeden Preis) und die Haltung in Sieg und Niederlage zu bewahren.

Aus diesem Grund gibt es bei uns im NFV-Kreis Gifhorn den Audi BKK Fairplay Preis der jedes Jahr für die Fairsten Teams, in der Senioren Kreisliga, der 1. Kreisklasse sowie bei den A-, B- und C-Junioren ausgelobt wird,

Ansprechpartner

Timo Teichert
Vorsitzender Kreisspielausschuss
Staffelleiter Kreisliga
Staffelleiter Alte Herren
Staffelleiter Altsenioren Ü40
Staffelleiter Freizeitfußball
Sven Stuhlemmer
Vorsitzender Kreisjugendausschuss
Staffelleiter D-Junioren Kreisoberliga
Sonderspielrechte