23.12.2021

Weihnachtsgruß des Kreisvorsitzenden

Liebe Fußballfamilie,

Weihnachten und das Jahresende kommen mit großen Schritten näher. Zeit zurückzublicken und Zeit, DANKE zu sagen.

Noch vor einem Jahr waren wir voller Hoffnung, dass wir dieses Weihnachten in gewohnter, alter Normalität feiern könnten. Durch Corona wurden wir alle dieses Jahr leider immer wieder ausgebremst. Saisonabbruch, Sportanlagen gesperrt, keine Versammlungen, keine Mannschaftsabende und keine Präsenztrainings, Jubiläumsfeiern aus den letzten beiden Jahren sind ausgefallen usw. All das hat unseren Sportalltag dominiert.

Uns war allerdings die hohe Verantwortung zur Einhaltung aller Maßnahmen bewusst und wir haben alle Entscheidungen zu den Verordnungen für diesen Sport-Lockdown mitgetragen. Wir haben weitergemacht, Neues probiert und uns erneut als starke gesellschaftliche Kraft gezeigt..

Es liegt ein Jahr voller Herausforderungen und Aufgaben hinter uns, von denen vorher keiner wusste, dass es diese überhaupt gibt. Wir mussten lernen, mit diesen außergewöhnlichen Rahmenbedingungen umzugehen. Sie haben uns leider alle mittel- oder unmittelbar betroffen. Es kann sein, dass sich nicht jeder mitgenommen gefühlt hat. Wir bitten dies ausdrücklich zu entschuldigen. Wir haben alles gegeben, was unsere Möglichkeiten zugelassen haben.

Wirklich beeindruckt waren wir von dem hervorragenden Zusammenspiel der Trainer und Abteilungs- und Vereinsleitungen mit uns als Kreisvorstand. Hier herrscht noch richtiger Teamgeist, jeder hat mit angepackt und sein Bestes gegeben!

Für diesen Einsatz möchte ich mich auch im Namen des Kreisvorstandes recht herzlich bedanken.

Gerade zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Alle Ehrenamtlichen schenken über das Jahr ihrem Verein und damit den Mitgliedern unzählige Stunden ihrer Freizeit, um diesen in seiner Vielfalt am Leben zu halten bzw. ein Stück weiter zu entwickeln. Jeder ein ganz eigenes Stück, welches ihm am Herzen liegt. Doch erst diese vielen Teilstücke miteinander ergeben unseren Fußball im Landkreis Gifhorn. Ihr alle macht unsere Region lebenswert.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei all denjenigen bedanken die hierzu beigetragen haben.

Auch wenn zurzeit die Situation um die Pandemie wieder kritischer wird, schaue ich dennoch zuversichtlich und voller Optimismus in das Jahr 2022.

Nach dem Motto „Im Leben wie im Fußball kommt man nicht weit, wenn man nicht weiß, wo das Tor steht.“ Lasst uns gemeinsam das Beste daraus machen und mit Rücksicht sowie Disziplin alles dafür tun, dass wir 2022 wieder alle zusammen Sport machen können!

Ein großes Dankeschön und Kompliment möchte ich meinen Vorstandskollegen und all den Kreismitarbeitern*innen für die erbrachten Leistungen, ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit aussprechen. Hier erkennt man ganz deutlich, dass wir eine schlagkräftige Truppe zur Verfügung haben.

Wir wünschen daher allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Abteilungsverantwortlichen und Sponsoren ein Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins neue Jahr 2022.

Bleibt alle gesund!

Ralf Thomas

Vorsitzender NFV Kreis Gifhorn

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.01.2022