25.04.2022

Vergleichsturnier der Kreisauswahl Junioren Jahrgang 2011

Am gestrigen Sonntag hat der Auswahljahrgang 2011 der Junioren ein kleines Vergleichsturnier in Meine gespielt. Im Vorfeld wurde seitens der NFV-Region Süd-Ost entschieden, dass aufgrund der Corona-Situation weiterhin nur Kleinstturniere durchzuführen sind. In Meine trafen sich daher die Auswahlteams aus den NFV-Kreisen Braunschweig, Helmstedt, Wolfsburg und Gifhorn. Die ursprünglich parallel geplanten Kinderfußballturniere ("Funino") mussten entfallen, da nicht alle Kreise genügend gesunde Spieler stellen konnten.

Das so gemeinsam mit dem TSV Meine vorbereitete Turnier war für den NFV Kreis Gifhorn dennoch sehr erfolgreich. Zum einen konnte endlich der Jahrgang 2011 mal wieder zu einem Vergleichsturnier antreten, zum anderen setzte sich Team Gifhorn 2 etwas überraschend als Turniersieger vor den Teams Braunschweig 1 und Gifhorn 1 durch. Im entscheidenden Spiel gewannen die Gifhorner mit 2:1 gegen die etwas spielstärkeren Gäste aus Braunschweig. Die Mannschaft von Coach Peter Herrewig war sehr kampfstark und in den entscheidenden Momenten im Torabschluss eiskalt.

Kreisauswahltrainer Gianni Milano war nach dem Turnier zufrieden: "Die Jungs beider Teams haben heute sehr gut gespielt. Mit ein bisschen mehr "Ruhe am Ball" und Entschlossenheit, wäre das eine oder andere Tor mehr möglich gewesen. Wir hatten 17 Spieler aus 11 verschiedenen Vereinen im Einsatz, dass da das Zusammenspiel manchmal nicht optimal funktioniert, ist völlig in Ordnung. Man sieht, das hier im Landkreis gute Vereinsarbeit geleistet wird, ein großer Dankeschön gilt hier den zahlreichen Vereinen mit seinen ehrenamtlichen Übungsleitern. Wenn man berücksichtigt, dass in den letzten Monaten keinerlei Wettkämpfe stattgefunden haben, dann war dies ein gelungener Abschluss für dieses kurze Auswahljahr."
Der Jahrgang 2011 konnte wegen der Pandemie erst im Herbst des vergangenen Jahres zu einer Kreisauswahl zusammengeführt werden. Jetzt werden die Spieler bereits für das DFB-Stützpunkt gesichtet, der offiziell nach den Sommerferien für diesen Jahrgang starten wird.

Folgende Spieler waren für Gifhorn im Einsatz:
Gifhorn 1: Marlon Ulrich (JFV Boldecker Land), Arved Meyer (TuS Müden/Dieckhorst), David Ebert (JSG GF Nord), Max Hanssler (JSG Bergfeld/Parsau/Tülau), Simon Möhle (FC Schwülper), Jan Heese (JSG RVR Maaßel), Luc Tarnecki (JFV Kickers), Maats Hüfler (TuS Seershausen/Ohof)

Gifhorn 2: Damien Engelmann, Paul Heckmann, Noah Iatridis (alle SV Gifhorn), Jonte Heitmann (TSV Meine), Damian Helwig, Liam Yagbasan (JFV Kickers), Devin Schechtel (JSG Isenhagen), Matti Ballhausen (JSG GF Nord), Lennart Amendy (FC Schwülper)

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 28.05.2022