26.08.2019

Tag des Mädchenfußballs beim FC Schwülper

Autor / Quelle: Christine Müller (FC Schwülper)

Ein buntes Fußballfest auf dem Rothemühler Sportplatz. Ein weiterer Schritt in die Richtung eines noch stärkeren Mädchen- und Frauenfußballs beim FC Schwülper. Dafür brauchen wir auch Dich!

Am 24. August 2019 richtete der FC Schwülper den Tag des Mädchenfußballs aus. Eine Veranstaltung des Deutschen Fußballbundes (DFB) mit dem Ziel, Mädchen für den Sport zu begeistern und in Kontakt mit dem Verein zu bringen.

"Aufgrund einiger spontaner Absagen anderer Vereine ist das Turnier unserer A-Juniorinnen leider geplatzt.", sagt Christine Müller vom FC Schwülper. Stattdessen fand ein Freundschaftsspiel zwischen der Frauenmannschaft von Arminia Adersheim und unseren A-Juniorinnen statt. Das Spielergebnis ist nebensächlich. "Unsere Juniorinnen konnten sich den Gästen mit gutem Fußball präsentieren, alle haben Spaß gehabt und eine sehr faire Partie gespielt", so Müller. Die beiden Mannschaften ließen den Tag mit Hot-Dogs und Kuchen vom reichhaltigen Buffet der Frauenmannschaft des FC Schwülper ausklingen.

Auch das übrige Rahmenprogramm konnte sich sehenlassen. Es gab ein Projektturnier für Mädchen, die sich spontan zur Veranstaltung angemeldet, das FC-Schwülper-Fußballabzeichen und eine Tombola mit attraktiven Gewinnen. "Es freut uns riesig, dass wir immer mehr Anfragen von Eltern und Mädels bekommen, die Lust auf Fußball haben!", so Müller und richtet sich auch an interessierte Mädchen und Frauen, die am Samstag nicht dabei waren: "Zur Saison 2020/2021 wollen wir zwei neue Mädchenmannschaften aufbauen! Dafür suchen wir motivierte Spielerinnen in jedem Alter. Unser A-Juniorinnen und Frauen freuen sich auch jederzeit über Verstärkung! Mehr Infos über uns findest Du auf unserer Homepage. Wir freuen uns, Dich bald bei uns auf dem Sportplatz begrüßen dürfen!"

Ein riesen Dankeschön geht an die Sponsoren: Physiotherapie Crüger, Sparkasse, Stadt Braunschweig, Wasserwelt, VW Financial Service, Meerwiesen Apotheke, Eintracht Braunschweig, PTB. Ein besonderer Dank geht auch an den NFV Kreis Gifhorn für die Unterstützung in allen Bereichen, die Schiedsrichterin und an die Nationalspielerin Pauline Bremer, die uns mit unterschriebenen T-Shirts, Autogrammkarten und einem bunten Ausstattungspaket unterstützt hat.

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 15.09.2019