25.10.2018

Sportgericht entscheidet nach Protest gegen eine Spielwertung in der 1. Kreisklasse Staffel 2

Autor / Quelle: Sven Bärensprung

Symbolfoto Foto: colourbox.de

Der TSV Meine hat fristgerecht Protest gegen die Spielwertung des Spieles TSV Meine gegen SV Wagenhoff (1. Kreisklasse Staffel 2) vom 21.10.2018 beim Sportgericht eingelegt.

Folgendes war geschehen: In der 70. Spielminute des Spiels hat der Schiedsrichter einen Spieler zum zweiten Mal mit der gelben Karte verwarnt. Regeltechnisch korrekt wäre die gelb/rote Karte gewesen und der SV Wagenhoff hätte die restliche Spielzeit in Unterzahl Spielen müssen.

Das Sportgericht hat dem Protest des TSV Meine statt gegeben und entschieden, dass das Spiel neu angesetzt werden muss.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 26.01.2020