26.01.2020

Hallenkreismeisterschaft der A-Junioren: JSG Gifhorn Nord gewinnt den RPT Pokal

Autor / Quelle: Sven Stuhlemmer (Kreisjugendobmann)

JSG Isenbüttel-Gifhorn entthront

Am Samstag, den 25.01.2020 standen sich, in der Sporthalle in Isenbüttel, die A-Jugendteams
des Kreises gegenüber. Nach dem Erfolg der JSG Isenbüttel-Gifhorn der letzten zwei Jahre gab es in diesem
Jahr einen neuen Gewinner.

Die Zuschauer in der gut gefüllten Halle sahen sehr körperbetonte aber größtenteils faire Spiele. Das Schiedsrichtertrio mit Normen Meyer, Nicklas Bahr und Jonas Rupp hatten aber jederzeit alles voll im Griff.

Der Vorjahressieger JSG Isenbüttel-Gifhorn tat sich schwer und leistete sich drei Unentschieden was am Ende reichte um sich nicht zum dritten Mal hintereinander die Krone aufzusetzen. Am Ende war der Sieger die JSG Gifhorn Nord die sich mit nur einer Niederlage, ausgerechnet gegen die Isenbütteler, durchsetzen und den Pokal vom Geschäftsführer von RPT Christoph Fromme und vom Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses Sven Stuhlemmer, überreicht bekamen.

Der zweite Bezirksligist im Starter Feld, die JFV Kickers Hillerse-Leiferde, hatte einen rabenschwarzen Tag
und landete am Ende sogar auf dem letzten Platz. Was man hier wieder schön beobachten konnte war, dass die 
Klassenzugehörigkeit im Feldspielbetrieb überhaupt nichts in der Halle aussagt. Denn vier Kreisvertreter landeten
vor den Kickers und ein Kreisteam holte sich am Ende sogar den Gesamtsieg.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 13.02.2020