22.09.2020

Funino gestartet: G-Junioren mit neuer Spielform

Autor / Quelle: Sven Stuhlemmer (Kreisjugendobmann)

Seit dieser Saison wird im NFV-Kreis Gifhorn Funino gespielt oder besser gesagt Kinderfußball. Ein Spiel 3 gegen 3 plus je 3 Auswechselspieler auf 4 kleine Tore. Ohne Schiedsrichter ohne große Regeln.


Am letzten Wochenende fand nun der 1. Spieltag statt und der Kreisjugendausschuss ist begeistert von der neuen Spielform für die kleinsten Kicker im Kreis. Sven Stuhlemmer, Kreisjugendausschussvorsitzender dazu: „Auch wenn einige am Anfang sehr skeptisch waren, so finden wir das es eine tolle Spielform ist.“ Weiterhin fügt er an: „Dadurch das nur 3 Spieler auf dem Spielfeld stehen und es die Zwangswechsel nach jedem Tor oder wenn kein Tor fällt nach 2 Minuten gibt, haben alle Kids extrem viel Spielzeit und niemand muss zuschauen. Früher war es häufig der Fall das einige Kinder lange zuschauen mussten ehe sie eingewechselt wurden. Es gibt kein gebolze es muss viel mehr gespielt werden. Denn hohe Schüsse aufs Tor bringen rein garnichts.“


Auch die Nachfrage bei den Trainer hat ergeben das alle der Spielform positiv gegenüberstehen.
Und was ist mit den Spielern? „Die Spieler scheinen sich viel wohler zu fühlen und man kann förmlich den Spaß am Spiel der G-Junioren sehen. Auch wenn hier oder da noch ein wenig Regelunverständnis bei den Kleinen herrscht ist das wahrscheinlich am 2. Spieltag bereits ausgeräumt.“ Hier wird klar, dass das Spielverständnis bereits ganz früh in der Fußballerischen Entwicklungsphase gefördert wird. Das heißt das viel mehr gespielt werden muss da ein Angriff auf 2 Minitore gespielt wird bzw. das man auch 2 Minitore verteidigen muss. Spielverlagerung ist hier das A und O, jeder Spieler auf dem Feld muss hell wach sein und ist permanent in Bewegung. Lange Pässe, Passivität, Gewaltschüsse aufs Tor usw. bringen hier überhaupt nichts.


Die Zeit wird zeigen ob eventuell an der einen oder anderen Stelle noch etwas verändert werden muss. Stuhlemmer führt hier an: „Vielleicht sollte man die Spielzeit von 10 auf 12 Minuten erhöhen um jedem einzelnen Spieler noch mehr Spielzeit pro Spiel zu geben.“

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 08.10.2020