15.11.2019

eFootball Kreismeisterschaft: Gruppen ausgelost

Die eFootball Kreismeisterschaft des NFV Kreis Gifhorn wirft ihren Schatten voraus. Bevor nächste Woche Freitag, 22.11.2019, ab 18:00 Uhr, im Seehotel am Tankumsee der virtuelle Ball über die Bildschirme rollt, wurden die Gruppen ausgelost.

Bis zum Meldeschluss haben sich exakt 32 Teams aus 24 Vereinen angemeldet. Damit war das maximal mögliche Teilnehmerfeld von 32 Mannschaften erschöpft, so dass es jeweils vier Teams in acht Gruppen ein zu losen galt. Nachdem unsere "Losfee" Rene Hagemann, Vertriebs- und Marketingleiter der Privatbrauerei Wittinger, jede der acht Gruppen mit je drei Teams bestückt hatte, wurden die Gruppen mit den acht gemeldeten Zweitvertretungen komplettiert.

Mit dabei sind, mit Jonas Höft und Sebastian Keier, auch die beiden amtierenden Kreismeister des VfR Wilsche-Neubokel, sowie die Zweitplatzierten Daniel Camehl und Michael Lüning vom Sprakensehler SV. 

"Wir werden an acht Spielstationen gleichzeitig spielen. In der Gruppenphase spielt innerhalb der Gruppe Jeder gegen Jeden. Die ersten beiden jeder Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale. Dort geht es im K.O.-System weiter", erläutert Steven Melzian, eFootball Beauftragter des NFV Kreis Gifhorn, den Spielmodus.

Und für die ersten drei Teams geht es nicht nur um das Ticket für die Niedersachsenmeisterschaft (NFV eFootball-Cup 2020) am 19.01.2020 in der Swiss Life Hall in Hannover, sondern auch um attraktive Preise. So erhält das erstplatzierte Team einen Kickertisch für das Vereinsheim, zur Verfügung gestellt von der Privatbrauerei Wittinger. Weiterhin erhalten die Vereine der ersten drei Teams Ausrüstungsgutscheine unseres Partners cotton-n-more. Zusätzlich winken den Spielern Eintrittskarten für ein Heimspiel des VfL Wolfsburg, zur Verfügung gestellt von der Aller-Zeitung.

"Wir möchten alle Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter herzlich einladen die Veranstaltung zu besuchen und sich selbst ein Bild vom eFootball zu machen", so Kreisvorsitzender Ralf Thomas. "Wir verstehen eFootball als eine gute und ergänzende Möglichkeit für unsere Vereine neue Mitglieder anzusprechen und an sich zu binden."

Die Auslosung wurde live auf der Facebook- und Instagrampräsenz des NFV Kreises Gifhorn übertragen und ist dort abrufbar.

 

Bild (v. l.): Steven Melzian (eFootball Beauftragter NFV Kreis Gifhorn),  Rene Hagemann (Vertriebs- und Marketingleiter der Privatbrauerei Wittinger), Sven Bärensprung (Referent für Öffentlichkeitsarbeit NFV Kreis Gifhorn)

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.12.2019