30.03.2020

eFootball Kreisliga Gifhorn: 24 Teams spielen den virtuellen Kreismeister aus - Gruppen und Spielpaarungen ausgelost

Die erste eFootball Kreisliga Gifhorn steht in den Startlöchern. Bis zum Meldeschluss haben sich 2er-Teams aus 22 Mitgliedsvereinen des NFV Kreis Gifhorn angemeldet. Zudem wurden zwei Nachmeldungen berücksichtigt.

"Wir haben eigentlich mit maximal zwölf Mannschaften geplant", so eFootball-Beauftragter Steven Melzian, der in Coronazeiten aber niemanden absagen möchte und kurzerhand einen Spielmodi in zwei Gruppen organisiert hat. Die Gruppenzuordnung erfolgte dabei per Los.

Auf jedes Zweierteam kommen in der Gruppenphase elf Spieltage zu. Dabei können die Kontrahenten die Termine der Spielpaarungen untereinander abstimmen. "Wir geben jeweils nur den Zeitraum vor, in welchem das Spiel stattgefunden haben muss", so Melzian. Nach der Gruppenphase wird eine Finalrunde der Erst- und Zweitplatzierten ausgespielt. "Insgesamt landen wir dann zeitlich bei Mitte bis Ende Mai. Wir hoffen sehr, dass bis dahin auch wieder der "echte" Ball auf dem grünen Rasen rollen kann".

Den "Zugeordneten Dateien" sind die Gruppeneinteilung, die namentlichen Teilnehmer und nochmals die Durchführungsbestimmungen zu entnehmen.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 26.05.2020