13.11.2020

27 Mannschaften in drei Ligen: eFootball-Saison startet mit Teilnehmerrekord

Autor / Quelle: Steven Melzian

Teilnehmer Kreisliga

Teilnehmer Kreisklasse A

Teilnehmer Kreisklasse B

Am 16.11.2020 ist es so weit: Im Gifhorner Fußballkreis rollt wieder der Ball - wenn auch nur virtuell.

Anknüpfend an den beiden Saisons in der ersten Jahreshälfte 2020 startet am 16.11.2020 die neue Saison mit dem Fußballspiel FIFA21 auf der PlayStation4.

„Wir werden diesmal eine lange Saison über den Winter mit einer Hin- und Rückrunde spielen und damit auch das Thema FIFA21, abgesehen von dem ausgefallenen ePokal, für die Saison 2020/21 gleich abschließen“, so Steven Melzian, eFootball Beauftragter im Gifhorner Fußballkreis. Melzian fügt auch gleich Neuerungen an: „Wir spielen bis zum 28.03.2021 mit einem Spieltag pro Woche um die Terminfindung zu vereinfachen. In der Weihnachtszeit wird es außerdem einen gestreckten Spieltag über zwei Wochen geben. Auf Grund der vielen Anmeldungen wird in einer Kreisliga mit 10 Mannschaften und in zwei parallellaufende Kreisklassen (Staffel A und B) mit einmal 8 und einmal 9 Mannschaften gespielt".

Die ersten Beiden jeder Kreisklasse steigen direkt in die Kreisliga auf. Die beiden Zweitplatzierten spielen in einer reinen Aufstiegsrelegation den dritten Aufsteiger aus. Dementsprechend steigen drei Teams aus der Kreisliga ab.

Eine Premiere gibt es derweil auch im Gifhorner eFootball: „Mit Emily Schleger vom SV Dannenbüttel 2 haben wir erstmals eine junge Frau in den Reihen der Konsolenkicker. Für mich ist das ein tolles Zeichen, dass der eFootball keine reine Männerdomäne ist“, so Melzian.

Einen Verlust muss der Fußballkreis in Form des VfR Wilsche-Neubokel hinnehmen, der kein neues Team gemeldet hat. Dadurch ist der VfL Knesebeck nicht in die Kreisklasse abgestiegen und konnte seinen Platz in der Kreisliga halten. Damit wird es sicherlich auch spannender, wer dem Ligaprimus 1. FC Wedelheine die Stirn bieten kann. Reicht es diesmal für den letztmaligen Vizemeister VfL Rötgesbüttel?

 

Alle Ergebnisse und Tabellen finden Sie unter: efootball.nfv-gifhorn.de

Livespiele: twitch.tv/nfv_kreisgifhorn

Spiele im Review auf Youtube: NFV Kreis Gifhorn

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 22.11.2020